Der Punkt

Der Punkt ist auf den ersten Blick so unscheinbar, dass seine Existenz
kaum der Rede wert scheint. Tatsächlich aber steckt viel mehr hinter
diesem Ding. Er wird nicht nur in vielen Schriftsystemen als wichtigstes
Satzzeichen verwendet, sondern findet sich auch in Bereichen wie der
Geometrie, der Musik oder sprachlich in zahlreichen Metaphern wieder.
Auch in der Kunst entstand Ende des 19. Jahrhunderts eine völlig neue
Maltechnik, der Pointillismus; dank des Computerzeitalters weitete sich
das Wirkungsfeld des Punktes abermals aus, als er zum kleinsten digitalen
Bildpunkt mutierte, dem Pixel. Punkte können unfassbare Freude wecken,
wenn sie in Ranglisten auftauchen, als Verkehrsteilnehmer hingegen
versucht man sie eher zu vermeiden. Ohnehin leben wir im Zeitalter der
Punkte. Es gibt Treuepunkte und Bonuspunkte im Supermarkt und je
mehr Punkte man sammelt, desto größer ist der Rabatt.